Österreichischer Meister in der offenen Klasse

October 26, 2017

Am vergangenen Wochenende fand die Österreichische Meisterschaft in Linz Ottensheim statt. Bevor die besten Österreichs  gekürt worden sind, stand am Freitag Nachmittag noch die Eröffnung des neuen Leistungszentrums für den Weltcup im kommenden Jahr und die Weltmeisterschaften 2019 an. Am Samstag Mittag startet Lukas zum ersten Mal: Wie gewohnt in seiner Lieblingsdisziplin, dem Einer. Konkurrenten wie Matthias Taborsky vom Ruderklub Pirat Wien sowie Vize-Europameister im Leichtgewichts-Einer Jakob Zwölfer waren mit Favoriten. Durch die Grundausbildung beim Bundesheer in Gratkorn, war die Vorbereitung für Lukas nicht ganz so optimal wie gewünscht, die Leistung schien jedoch trotzdem zu stimmen. Bis zur 1000 Meter Marke waren, wie erwartet, die drei Favoriten Reim, Zwölfer und Taborsky Bug an Bug beieinander. Lukas erst mit leichter Führung, dann mit immer mehr: Ab 1250 ging das Rennen erst richtig los - Lukas fuhr immer weiter nach vorne, Zwölfer konnte nicht mehr mithalten, viel auf Platz drei zurück. Taborsky, der erst noch versuchte mit aller Kraft zu gewinnen, musste dann spätestens ab den letzten 500m feststellen, dass Lukas gewinnen wird. Die letzten 100 Meter konnte Lukas  gemütlich ausklingen lassen und seinen Sieg im Männer Einer feiern. Für die Möve Salzburg ein Comeback im nationalen Vergleich - Nach 9 Jahren, wieder ein Sieg im Männer Einer. 

 

 

Share on Facebook
Please reload